Klick aufs Bild für Flyer im .pdf-Format.
«Vivaldi Gloria», Barocke Weihnachtsmusik aus Venedig 

Vivaldi Gloria

Barocke Weihnachtsmusik aus Venedig
Werke von Albinoni, Galuppi, Hasse, Vivaldi

Für unser festliches Weihnachtskonzert begeben wir uns auf eine Zeitreise ins Venedig des 18. Jahrhunderts. Antonio Vivaldis berühmtestes Vokalwerk, sein gross angelegtes Gloria in D für Soli, Chor und Orchester steht im Mittelpunkt unseres Programms. In seiner dichten Abfolge von zwölf äusserst kurzweiligen Nummern vereint es alles, was zu einer musikalischen Einstimmung auf das grosse Fest dazugehört: Neben festlichem Trompetenglanz und jubelnden oder engelhaft-innigen Kantilenen der Solostimmen kommt dem Chor die eigentliche Hauptrolle zu, der sich zwischen blockhafter Prachtentfaltung, stimmungsvollen Passagen mit zartem Ausdruck und komplexer barocker Fugenkomposition bewegt.

Daneben sind einige von Vivaldis bedeutendsten Zeitgenossen zu entdecken: Baldassare Galuppi hinterliess eine Fülle meisterhafter Vokalmusik, die nur sehr selten zu hören ist und reizvolle Partien für die Solistinnen und den Chor bietet. Von Johann Adolf Hasse - bekannt vor allem als Opernkomponist - führen wir einen "Motetto pastorale" auf, der mit seiner volkstümlich-fröhlichen Hirtenmelodik die Weihnachtsstimmung noch um eine weitere Facette ergänzt.

Abgerundet wird das Programm durch zwei instrumentale Höhepunkte, einer prächtigen Sonate für Trompete und Streicher von Albinoni sowie einem Konzert für Oboe, Violine und Streicher von Vivaldi. Hier treten die beiden Soloinstrumente in einen regen Dialog und steigern sich gegenseitig zu tänzerischem Schwung und dem charakteristischen, hochvirtuosen Stil, für den Vivaldi bis heute bewundert wird.

Kathrin Hottiger, Sopran
Alexandra Busch, Alt
Grenzklang Barockorchester
Singkreis Zäziwil
Leitung: Mona Spägele

Copyright © 2019 Singkreis Zäziwil | Kontakt | Impressum